Gärtnerei Lenzfast_Ossiach_logo

Projekt

Der Betrieb Gartenbau Lenz in Draschen wurde im Jahr 1973, aus einer reinen Landwirtschaft heraus, gegründet. Es wurde, auf nur wenigen Quadratmetern Fläche, mit der Produktion von Beetpflanzen, wie Violen und Begonien, begonnen. Heute ist der Betrieb, der mit moderner Glashaustechnik ausgestattet ist, auf 20.000 m2 gewachsen und es wird ein breites Sortiment an Beet- und Balkon-pflanzen kultiert.
Die Gärtnerei Lenz produziert ausschließlich CO2 neutral!
Seit 2009 werden die Gewächshäuser ausschließlich mit Hackgut aus der Region beheizt. Die ursprüngliche 3MW Ölanlage wurde durch ein 1650 kW Biomasse-Heizsystem in Verbindung mit einem Puffertank, ersetzt.

Anlagenbeschreibung

  • Heizkessel Typ RRK 1200-1650

  • Schubrostfeuerung

  • Multizyklonabscheider MZA

  • Hydraulische Beschickung

  • Automatische Entaschung

  • HV-Abreinigung

  • Rauchgasrezirkulation

  • CVP Steuerung mit Touchdisplay

  • Puffermanagement

  • Visualisierung
  • Edelstahlkamin

  • Pufferspeicher

Technische Daten

Projektname:Lenz Gartenbau
Ort:St. Peter am Ottersbach / Stmk
Anlagentyp:RRK 1200-1650
Leistung:1650 kW
Brennstoff:Holzhackgut
Einsparung Öl:ca. 250.000 Liter p.a.
CO2 Einsparung:ca. 1.375.000 kg p.a.
Inbetriebnahme:02/2009